Passive Schiedsrichter

Unsere passiven Schiedsrichter sind ein wertvoller Bereich innerhalb der Gruppe. Über viele viele Jahre, haben sie Spiele in unterschiedlichen Spielklassen geleitet. Inzwischen leiten Sie selber keine Spiele mehr, geben Ihr wissen aber im Rahmen von SR-Beobachtungen an Neulinge, Jung-SR oder SR aus dem Leistungskader weiter.

Unter der Leitung von Jacob Kuppek und Michael Moritz, treffen sich unsere passiven Schiedsrichter regelmäßig zu kameradschaftlichen Veranstaltungen.

Berichte der Passiven

Wie wird man passiver Schiedsrichter?

Passivmitglieder einer Schiedsrichtervereinigung kann werden, wer 20
Jahre oder länger aktiver Schiedsrichter war oder besondere Verdienste
um das Schiedsrichterwesen erworben hat oder wegen Krankheit,
Unfall, Alter, o. ä. gehindert ist, das Schiedsrichteramt weiterhin
auszuüben.