Regel 3 – Spieler – Schulung vom 11.11.2019

Es wird in 3 Personengruppen unterschieden:

  1. Spieler, Auswechselspieler und ausgewechselte Spieler
  2. Teamoffizielle ( Trainer, Betreuer, Personen auf dem Spielberichtsbogen ≠ Ordner)
  3. Drittpersonen (Zuschauer, Ordner, Tiere,…)

Mindestanforderung an die Anzahl der Spieler:

  • 11er / 9er Mannschaft: 7 Spieler inkl. TW
  • 7er Mannschaft: 5 Spieler inkl. TW

Sind weniger Spieler anwesend, wird maximal 45 Minuten ab offiziellem Spielbeginn gewartet.

Eine Vervollständigung während des Spiels kann bis zum Ende der Verlängerung erfolgen.

Ist eine Mannschaft beim Elfmeterschießen in ihrer Personenanzahl dezimiert, muss das andere Team die Anzahl der Spieler die am Elfmeterschießen teilnehmen ebenfalls auf die gleiche Anzahl reduzieren.

 

Ein Spieleingriff liegt dann vor, wenn

  • der Ball berührt wird
  • ein Spieler behindert wird
  • ein Spieler in einen Zweikampf verwickelt wird

das Spiel wird mit einem direkten Freistoß/ Strafstoß oder einem SR-Ball (Drittperson) fortgesetzt.

Ein Teamoffizieller wird mit einer roten Karte des Innenraumes verwiesen, bei einer Drittperson erfolgt eine Meldung.

Die persönliche Strafe für einen Spieler ist abhängig von der Art des Eingriffs (siehe Abbildung).

528AF51F-FAF6-4CAA-A89A-29069F22F7AD

Wird das Spiel unterbrochen, es liegt aber kein Spieleingriff (Ballberührung, Behinderung, Zweikampf) vor, wird das Spiel mit einem indirekten Freistoß am Ballort fortgesetzt. Sowohl ein Spieler, als auch ein Teamoffizieller wird bei einer solchen Unterbrechung verwarnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s