Saisonbilanz unserer Leistungsschiedsrichter

joni
SR Jonas Rosenberger

Wie jedes Jahr, hofften und bangten auch wieder die Leistungsschiedrichter der SRG Ludwigsburg dem finalen Ergebnis aus der Beobachtungsrunde entgegen. Freude und Enttäuschung sitzen teilweise am gleichen Tisch, wie auch dieses Jahr. Erfreuliche Nachricht erhielt unser Bezirksligaschiedsrichter Jonas Rosenberger, welcher sich mit einer soliden Leistung in der Spitzengruppe der Bezirksliga platzierte und somit den Aufstieg in die Landesliga als gerechten Lohn für seinen langjährigen Einsatz einfuhr.

Die Schiedsrichtergruppe gratuliert Jonas zu seiner guten Leistung und zum Aufstieg.

Zudem dürfen wir auch unserem Schiedsrichter Ingo Ernst gratulieren, der die Sprossen der Leiter als Beobachter nach seiner aktiven Schiedsrichterkarriere erklimmt und ab der nächsten Runde, Spiele in der Bezirksliga beobachten wird.

Aushängeschild unserer Gruppe ist und bleibt unser Vertreter im Profibereich Pascal Müller. Pascal leitete in seiner ersten Saison in 2. Bundesliga sieben Zweitligapartien von Kiel bis Regensburg. Auch im nächsten Jahr wird er dem Kader der Zweitligaschiedsrichter im DFB angehören. Wir sind stolz einen Kollegen in der Gruppe zu haben, der auch bereit ist die Basis der Schiedsrichtergruppe durch Tipps, Tricks, Trainingsgestaltung und seiner Erfahrung zu unterstützen.

Unsere Schiedsrichter Jochen Rottner und Nicolas Strauß haben ebenfalls eine sehr gute Runde gepfiffen und werden unsere Schiedsrichtergruppe auch im nächsten Jahr in der Oberliga und Landesliga vertreten. Manuel Mahler und Michael Zeiher werden die Schiedsrichtergruppe Ludwigsburg nächstes Jahr wieder in der Verbandsliga erfolgreich repräsentieren.

Weniger Glück hatte Daniel Bechtel in der Verbandsliga, welcher sich leider nicht dort festsetzen konnte und nächstes Jahr einen neuen Angriff in der Landesliga wagt.

Als zweiten Vertreter in der Bezirksliga gingen wir mit Marcel Ernst ins Rennen, welcher in seiner ersten Saison die erwarteten guten Leistungen zeigte. Letzten Endes reichte dies leider nicht für den Aufstieg in die Landesliga.

Mit einer erfreulichen Nachricht verabschieden wir das Quintett unserer Leistungsschiedsrichter in die Sommerpause. Michael Zeiher wird ab der neuen Saison Spiele der A-Jugend Bundesliga leiten. Durch seine Leistungen in der B-Jugend Bundesliga empfahl er sich als einer von 3 württembergischen Vertretern für die höchste deutsche Spielklasse im Juniorenbereich.

Für die neue Saison wünschen wir allen Schiedsrichter wieder ein glückliches Händchen und weiterhin Gut-Pfiff.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s