SRG Ludwigsburg scheitert im Viertelfinale

 

Am 20. Januar 2018 war es wieder soweit: Ein Trupp bestehend aus 8 Spielern und einer Torspielerin machte sich auf den Weg nach Neuenstadt zum diesjährigen Schiedsrichter-Fußballturnier der SRG Kocher-Jagst. Ein junges, spielfreudiges Team lief an diesem späten Samstagnachmittag auf und setzte dieses Jahr erstmals seit langem wieder auf Frauenpower. Laut der „Frauenregel“ der letzten Jahre wollte auch die SRG Ludwigsburg sich dieses Jahr einen Vorteil daraus ziehen. Ärgerlich nur, dass für die Gruppe aus Kocher-Jagst keine Schiedsrichterinn im Einsatz war und somit auch die Regel verschwand.

Nichtsdestotrotz spielte das Team, unter der Führung des ältesten M. Ernst, von Anfang an gut mit, konnte allerdings erst im 2. Spiel den ersten Sieg einfahren.

Im 1. Gruppenspiel traf man direkt auf die 2. Mannschaft des Gastgebers Kocher-Jagst. Defensiv stand das Team gut, vorne wollte allerdings das Runde nicht ins Eckige. Und wie das so im Fußball ist: Machst du vorne nicht die Tore bekommst du eins, ging die Mannschaft unglücklich mit 0:1 in Rückstand.

Im 2. Gruppenspiel fiel das erste Tor für die SRG Ludwigsburg. Gegen die Gruppe aus Heilbronn legte das Team gut vor und M. Ernst erzielte das erste Tor. Kurz darauf erhöhte M. Zeiher zum 2:0. Die weiteren Tore zum 4:0 Entstand erzielten L. Goedeckemayer und D. Bechtel. Unglücklicherweise musste man auch dieses Jahr eine Verletzung, diesmal gegen die hart-spielenden Heilbronner, entgegennehmen. F. Günter wurde mit dem Ellenbogen im Gesicht getroffen und ein Zahn verabschiedete sich für diesen Abend. An dieser Stelle nochmals gute Besserung. Inzwischen ist alles wieder an Ort und Stelle.

Nach Analyse der anderen Spiele wurde das kommende Gruppenspiel als das schwerste tituliert. Gegen die Jungs aus Schwäbisch Gmünd bahnte sich ein harter Brocken an. Das Team aus Ludwigsburg war nun voll auf der Höhe und zeigte sich sicher. Nach einem Fehlpass des Torspielers war es M. Portner, der einfach mal draufhielt und den Ball unter der Latte versenkte. Im Anschluss wurde der Druck wieder größer und man musste ein weiteres Gegentor einstecken. Fabrice „Masmeschine“ Masmejean konnte nochmal den 2:3 Anschlusstreffer erzielen, bei dem es leider auch blieb.

Im 4. Spiel ging es gegen die Kollegen aus Vaihingen. Diese konnten kurz vor Spielbeginn Bahri Kurz als zusätzlichen Spieler gewinnen. In einem sehr anschaulichen Spiel gewann die Gruppe aus Ludwigsburg das Derby mit 5:0. Die Tore erzielten F. Masmejean, L. Goedeckemayer, D. Bechtel, M. Portner und zu guter Letzt M. Zeiher.

Nach 2 Siegen war man jetzt schon für die Zwischenrunde qualifiziert.

Im 5. und letzten Gruppenspiel verschlief man den Anfang und ging nach wenigen Minuten mit 2:0 gegen starke Nürtinger in Rückstand. Mit M. Hafner und D. Bechtel konnte man nochmal rankommen und auch F. Masmejean erzielte nochmal einen Treffer. Alle Bemühungen halfen jedoch nichts und so verlor man das letzte Gruppenspiel mit 4:3 und schloss die Vorrunde als Gruppenvierter ab.

Im Anschluss musste die Gruppe aus Ludwigsburg knapp 2h warten. Mit den Jungs aus Stuttgart, die erstplatzierte der Gruppe A waren, stand der Gegner für das kommende Platzierungsspiel, fest.

Leider konnten die Gruppe aus Ludwigsburg kein Fuß fassen und musste sich somit im Viertelfinale vom Turnier verabschieden.

Ein Großer Dank an die Gruppe aus Kocher Jagst, die auch dieses Jahr wieder ein klasse Turnier auf die Beine stellte und an alle „Schiris“ aus der Gruppe Ludwigsburg, die etwa 8h an diesem späten Samstagnachmittag/-abend am Turnier mitspielten.

turnier
Es spielten (von links nach rechts):
M. Ernst (1), F. Günter, D. Bechtel (3), M. Hafner (1), J. Raich, M. Zeiher(2), M. Portner (2), L. Godekenmeyer (2), F. Masmejean (3).

Autor: Markus Portner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s